Was kostet der Einsatz des Geldsuchhundes?

 

Die Kosten für diese Dienstleistung sind vergleichbar mit den Preisen eines guten Handwerkers oder Dolmetschers.

Ein Einsatz bis 3,5 Stunden wird pauschal mit 650,00 Euro berechnet (inclusive Mehrwertsteuer), wenn kein Bargeld gefunden wird, auch wenn der Einsatz früher endet oder länger dauert.

Findet nach einer Übernachtung ein weiterer Einsatz statt, wird dieser erneut mit der Pauschale berechnet.

Bei einem Bargeldfund wird anstelle der Pauschale ein Finderlohn fällig. Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Da wir bundesweit anreisen, kommen selbstverständlich in jedem Fall zusätzlich Reisekosten, Spesen und Übernachtungskosten hinzu, soweit diese anfallen. 

Auch Einsätze im europäischen Ausland sind möglich. Hierfür gelten jedoch besondere Konditionen.

In jedem Fall sollten Sie bei Interesse an einem Einsatz des Geldsuchhundes so früh wie möglich mit mir Kontakt aufnehmen. Vor dem Einsatz erhalten Sie von mir ein Angebot zugesendet, der Einsatz kann erst nach Unterzeichnung des Angebotes durchgeführt werden.

Angaben zur Person




Anliegen